Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK
favoritenliste
Flagge DE 0900 311 311 9 + PIN
1,24€/Min. inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend


Veilchenfee PrePaid

» Informationen
» Login
» Registrieren
» Passwort vergessen

Veilchenfee Prepaid Kartenlegen sofortüberweisung Veilchenfee Prepaid Kartenlegen PayPal Veilchenfee PrePaid Kartenlegen per paysafecard
Besucherzähler
Heute: 44
Gestern: 193
Gesamt: 390206

Mehr Informationen über Indigokinder erhalten sie von Veilchenfee

Die Esoterik bietet sehr viele Möglichkeiten um den Menschen zu helfen. Es sind Gegebenheiten am wirken, die die meisten Menschen nicht verstehen oder denen die Interessenten oft staunend gegenüberstehen. Eine Gegebenheit, die immer wieder eine Rolle spielt, sind die Indigokinder. Sie sind etwas ganz besonderes für die Menschheit. Die Eltern, welche solche Kinder ihr eigen nennen dürfen, können sich mit Stolz und Freude dem Leben widmen. Indigokinder sind mit ganz besonderen Fähigkeiten ausgestattet. Sie können spirituelle und esoterische Fähigkeiten innehaben, die andere Menschen nicht kennen oder nicht erfahren können. Ein Kind, welches zu den Indigokindern gehört, hat als erstes Erkennungszeichen eine indigofarbene Aura. Diese lässt sich entweder durch einen Hellseher oder über spezielle Techniken feststellen. Berater die bei Veilchenfee tätig sind, können oftmals auch über die Ferne diese Aura wahrnehmen und vor allem, die Kraft und die Möglichkeiten, die in Indigokinder steckt. Die Entdeckung des Phänomens, wurde erst durch das Channeling ermöglicht und in diesen Bereich hat auch Kyron eine große Rolle gespielt. Im Laufe der Jahre wurde der Begriff der Indigokinder immer bekannter und somit ist es zu einem interessanten Thema auch bei den Beratungen der Esoterikhotlines geworden, sich mit den Begriff und den anderen Gegebenheiten, die die Indigokinder betreffen, auseinanderzusetzen.

[weiter lesen...]

Experten zum Thema Indigokinder

Merkmale von solchen Kindern

Die Psychologie und auch andere Wissenschaften, bezeichnen sehr oft die Indigokinder als Verhaltensauffällig. Diese Einschätzung basiert auf der Tatsache, dass sich die Fähigkeiten, welche die Kinder haben, nicht immer in einer Gruppe positiv zeigen oder für außenstehende Personen nicht einordenbar sind. Beispiele für solche Merkmale von Indigokinder sind unter anderem,

  • hohes Selbstwertgefühl

  • keine Akzeptanz von Autoritäten

  • keine Reaktion auf Disziplinierung

  • hoher Intelligenzquotient

Dazu kommen noch einige andere Gegebenheiten, die ein Indigokind ausmachen. Diese sind in der esoterischen Ebene zu finden. Sie sind sehr feinfühlig und können nicht selten auch Hellsehen oder andere Techniken durchführen, die in den spirituellen Bereich fallen. Alle Eigenschaften zusammen, machen die Indigokinder aus.

Umgang mit einen Indigokind

Die Menschen, welche ein Indigokind in ihrer Familie haben, müssen sich darauf einrichten, dass sie im alltäglichen Umgang einige Schwierigkeiten haben werden. Indigokinder sind nicht immer leicht zu führen und lassen sich auch kaum erziehen. Die Auffälligkeiten ihres Verhaltens, bringt sie in der heutigen Gesellschaft nicht weiter, was dazu führt, dass sie oft in Sonderschulen oder Fördereinrichtungen zu finden sind. Trotz ihres hohen Intelligenzquotienten, können sie oftmals nicht den Weg gehen, den sie gerne möchten. Sie fühlen sich zu etwas höheren berufen und deshalb können die Indigokinder, wenn sie richtig gefördert werden sehr gut im Bereich der esoterischen Beratung oder auch auf dem Gebiet der Spiritualität anderen Menschen helfen. Allerdings müssen sie dann in der Lage sein soziale Kontakte einzugehen und vor allem, zu einem Menschen heranwachsen, der mit seinen Fähigkeiten als Indigokind umgehen lernt. Indigokinder sind nicht ihr Leben lang auf Hilfe anderer angewiesen, sondern können im Erwachsenenalter meist mit den Problemen ihres Daseins besser umgehen als es ihnen als Kind gelingt. Vor allem dann, wenn sie auf verständnisvolle Menschen treffen, die ihnen weiterhelfen.